Agi-Turnier in Gotha Sundhausen

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Agi-Turnier in Gotha-Sundhausen

Beim zweitägigen Turnier des CfBrH in Gotha-Sundhausen, waren wir dieses Jahr vom Hundesport Alach sehr „zahlreich“ vertreten. Am Samstag gingen Thomas mit Wito, Paula mit Lampo und Diana mit Whisky in der A2 an den Start und Petra mit Zita bei den Senioren.
Da wir am Freitag schon fleißig unsere Zelte aufgebaut hatten und es am Samstag wie üblich mit der A1 los ging, konnten wir in Ruhe den Turniertag starten. Nach den A1-Läufen war es dann soweit. Im A2 Large startete Thomas mit Wito und Paula mit Lampo. Beide hatten sehr schöne Läufe bis auf die kleinen Fehler ;-), was für beide sehr schade war. Thomas hatte sich leider zu früh über den schönen Lauf gefreut und somit riss Wito die Zielhürde und erlief sich den 2. Platz. Bei Paula war es leider die nicht genommene Kontaktzone bei der A-Wand und erreichte den 6. Platz.
Danach startete Diana mit Whisky im A2 mini und mit einem fehlerfreien Lauf und Platz 1, hatte das Team ihre 3. Quali für den wiedermaligen Aufstieg in die A3. Unser Seniorteam Petra und Zita hat sich trotz eines Fehlers den 1. Platz erkämpft.

Am frühen Nachmittag und bei mittlerweile wieder sehr hohen Temperaturen ging es weiter mit den Jumpings. Die Hitze hat man allen Teams angesehen. Folgende Platzierungen haben unsere Teams bei den Jumping-Läufen erreicht:

J2 mini     Diana mit Whisky – 1. Platz, 1 Fehler

J2 large    Thomas mit Wito – 6. Platz, 1 Fehler + 1 Verweigerung
        Paula mit Lampo – 7. Platz, 2 Verweigerungen

JSenioren    Petra mit Zita – 2. Platz, 1 Fehler + 1 Verweigerung


Am Sonntag starteten noch Jana mit Dodo und Klaus mit Coco in der A1 large. Diesmal ging es mit den Läufen in der A3 los und somit mussten Jana und Klaus sehr lang auf ihre Läufe warten. Trotz der noch wenigen Turniererfahrung hatten beide Teams sehr schöne Läufe, außer dass sich Dodo gern mal von den Hunde-Damen ablenken lässt ;-). Aber im Jumping haben beide Teams nochmal alles gezeigt und hatten fehlerfreie schnelle Läufe. In Mitten der Jumping-Läufe wurden wir auch von einen Gewitter mit starken Regen überrascht und es mussten erstmal die Läufe unterbrochen werden. Die Siegerehrung musste dadurch auch ausnahmsweise mal nach innen verlegt werden. Folgende Ergebnisse konnten unsere Teams am Sonntag erzielen:

A1 large    Klaus mit Coco – 2. Platz, 1 Fehler
        Jana mit Dodo – DIS

A2 large    Thomas mit Wito – DIS
        Paula mit Lampo – 4. Platz, fehlerfrei

ASenioren    Petra mit Zita – DIS

A3 mini    Diana mit Whisky – 1. Platz, 9 Zeitfehler

J1 large    Klaus mit Coco – 2. Platz, fehlerfrei
        Jana mit Dodo – 3. Platz, fehlerfrei

J2 large    Thomas mit Wito – DIS
        Paula mit Lampo – DIS

JSenioren    Petra mit Zita – 2. Platz, fehlerfrei

A3 mini    Diana mit Whisky – DIS


Mit 6 Teams waren wir dieses Wochenende vertreten und hatten sehr viel Spaß. Wir hoffen dass wir weiterhin so stark zu Turnieren vertreten sind und das noch ein paar Teams dazu kommen ?.

Diana Eisentraut

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.