Der Berg rief, wir fuhren und kassierten 4 Dis

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Am Freitag ging es mit dem Wohnwagen nach Zwota. Die steile Anfahrt auf den Berg ging diesmal ganz gut.
Der Samstag Morgen schockte uns mit 3° C und Nebel. Dieser verzog sich schnell und es wurde ein schöner aber kalter Tag. Meine Läufe disste ich.
Der Sonntag war kalt und nass. Auch diese Läufe beendete ich jeweils mit einer sch... und einer geilen Dis.
Es war wieder ein sehr schönes Turnier.

Thomas mit Wito

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.