Faschingsturnier in Nordhausen

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Am 14.02.2015 lud die "Agi-Gemeinschaft" von Nordhausen zum "Helau, wau, wau" Faschingsturnier ein. Mit viel guter Laune und tollen Kostümen wurden die Sportler empfangen. Auch unter den einzelnen Startern gab es, wohl auch als Wunsch vom Veranstalter geäußert,  zahlreiche Verkleidungen. Mein persönlicher Favorit war "Asterix" mit seinem kleinen "Idefix". Der Wettbewerb begann mit dem A-Lauf der Klasse 3 . In der darauf folgenden Klasse 2 gingen unsere Sportfreunde Thomas mit Wito und Klaus mit Coco bei Large und Diana mit ihrem Whisky bei Mini an den Start. Team Coco zeigte einen fehlerfeien Lauf und konnte somit zum einen die nächste Qualifikation, als auch den ersten Sieg in der A2 für sich verbuchen. Für Wito und Thomas gab es leider eine Dis, da der nach der Winterpause topmotivierte kleine Münsterländer versehentlich von der falschen Seite über eine Hürde geschickt wurde. Team Whisky errang den zweiten Sieg für den HSV Alach mit einem fehlerfreien Lauf. In der A1 ging erstmals Marco mit Dodo an den Start, da im Hause Adelmeier Nachwuchs erwartet wird. Die Nervosität von Marco war im Parkours spürbar und nach einem kurzen Orientierungsverlust kam es zu einer Disqualifikation. Im Jumping errungen Diana mit Whisky abermals den 1.Platz und Klaus und Coco den zweiten Platz mit erneut fehlerfreien Läufen. Für die beiden anderen Teams gab es leider erneut eine Dis.

Es war ein schönes Turnier mit guten Parcours, so dass ich mich schon auf das nächste-auch ohne Kostüme-sehr freue.

Sportfreund Klaus Fritzlar

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.