Groß-Arbeitseinsatz bei Aprilwetter

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Unsere Jahresplanung bezüglich des Ausbau des Platzes sah für das Frühjahr die Verlegung der Kabel der Flutlichtanlage in die Erde vor. Also wurde ein Termin gemacht und ein Minibagger bestellt. Der April meinte dann, da misch ich kräftig mit: das Wochenende vorher strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen, just zum Arbeitseinsatz Regen, Nieselregen und Novembertemperaturen.

Hocherfreut waren wir als Vorstand, dass so viele da waren und kräftig anpackten. Ich möchte hier keine Personen besonders erwähnen, es haben alle ein dickes Lob verdient. Dennoch möchte ich besonders den Frauen meine Hochachtung aussprechen, da wurde geschippt und gekarrt, verpflegt und geharkt ohne Murren und ohne Knurren. Auch Eberhard mit seinen 71 Jahren ist immer da, wenn man mit Arbeit droht.

ALLEN BETEILIGTEN EIN HERZLICHES DANKE!

Hier möchte ich auch erwähnen, dass uns der Minibagger durch Vermittlung von Conni (Emma) das ganze Wochenende kostenfrei zur Verfügung stand.

Wir haben an diesem Wochenende sehr viel geschafft! Wir werden noch ein bischen brauchen, die Narben dieses Einsatzes verschwinden zu lassen.

An den Bildern kann man auch sehen, dass es trotz des Wetters viel Spaß gab und sich bei manchen inoffizielle Wettkämpfe "Wer arbeitet schneller, besser, härter?" entwickelten.

Viele Grüße
Thomas

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?