19. Voigtländische Meisterschaft in Zwota

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Turniersamstag in Zwota – der Berg ruft am 02.09.2017

Da meine Freunde Perri und Wito mit ihren Zweibeinern Petra und Thomas das Wochenende auf einem Turnier in Zwota verbrachten, beschlossen wir uns in Vorbereitung auf nächstes Jahr die Chance nicht entgehen lassen zu wollen und den Samstag als Fan-Club ebenfalls nach Zwota zu fahren.

Richteranwärter Robert Schmidt richtete an diesem Tag die Parcours. Seinem Ruf, schwierige, anspruchsvolle Parcours zu stellen, kam er nach. Wir waren sehr erstaunt, das durchweg in allen Leistungsklassen das Niveau sehr hoch gelegt wurde – des Öfteren leider auch zu hoch. Am Samstag konnten wir uns auf die erstellten Parcoure von Richteranwärterin Anja Feike freuen. Mit viel Spaß und Freude absolvierten die Hundesportler wie tagszuvor bei Robert auch ihre Herausforderungen.

Der kleine Perri durfte hier sowohl Samstag wie auch Sonntag auf dem Treppchen stehen und seine klasse Leistung feiern. Samstag konnten sich Petra und Perri riesig über Platz 2 im Jumping 1 und einen großartigen 1. Platz im A-Lauf freuen. Am Sonntag folgte dazu noch der 2. Platz im A-Lauf der A1 sowie Platz 3 im Jumping 1. Dieses Wochenende wird wohl als eines der absolut erfolgreichsten Wochenenden in Perri’s Sportlerkarriere verbucht werden können. Ich gratuliere dir kleiner Fellfreund zu diesem tollen Erfolg. Bei Wirbelwind Wito lief es fast so gut. Mein großer Kumpel sprang am Samstag im Jumping 3 auf Platz 4 – leider kurz an Platz 3 vorbei, aber trotzdem eine tolle Leistung und im A-Lauf der A3 wurde es leider ein Dis. Sonntag im A3-Lauf konnte mein freundlicher Kumpel Wito dafür auf Platz 5 landen und disste diesmal die Jumping 3 Klasse. Aber meine Zuschauer-Lagotto-Äuglein mussten auch mit Respekt das absolut schwierige Parcourslevel der Profisportler erblicken und sich diesen Läufen zu stellen… uijuijui….

Der Verein hat sein Trainingsgelände mitten auf einem Berg mit einer fantastischen Aussicht. Das Mittagsangebot lässt keine Wünsche offen und im Allgemeinen gefiel uns der Platz sehr, sodass wir im nächsten Jahr wohl auch unser Glück hier einmal versuchen wollen. Die Leute waren sehr nett, die Thüringen-Ecke mit Anyway und Chihuahua-Power recht gut vertreten… da passt ein kleiner Lagotto, wie ich es bin, bestimmt mit in’s Wettkampf-Team… und bis dahin hab ich vielleicht auch etwas Wettkampferfahrung sammeln können.

In diesem Sinne…. Der Berg ruft….

Die Pfote zum Gruß

Eure Emma

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.