3. WIWI – Cup beim HSV Wittgensdorf am 27.02.2016

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Neues Jahr, neue Agility-Turniersaison.

Am Samstag ging es Richtung Sachsen zum 3. Wintercup beim HSV Wittgensdorf und ich war ganz schön aufgeregt.

Es ging auch gleich mit den A1 Startern los und was soll ich sagen, da stand doch so ein Sacktunnel im Parcours und den hatten wir schon lange nicht mehr trainiert.

Ich war so beindruckt, dass ich da partu nicht durch wollte und somit eine Disqualifikation erhielt. Das ging übrigens sehr vielen Startern so.

Wito, der alte Agility-Hase, hatte solche Probleme natürlich nicht und konnte bei den A3 Läufen einen guten 5. Platz belegen.

Nach der Mittagspause ging es dann mit dem Jumping weiter. Hier war es das Viadukt, von dem ich erneut beeindruckt war. Aber Petra meinte, dass ich das doch könnte und somit sprang ich dann doch. Der restliche Parcours machte mir richtig Spaß und ich belegte den 6. Platz .

Mein Freund Wito war auch am Nachmittag noch richtig gut in Form und so schnell, dass er im Jumping eine Hürde zu viel sprang und dafür leider eine Disqualifikation erhielt.

Es war ein schöner Turniertag beim HSV Wittgensdorf mit netten Menschen und vielen tollen Hunden.

Euer Perri

Der Jumping von Perri als Video

MAQ00006.mp4 (14,0 MiB)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.