4. Pleiße Cup in Markkleeberg am 21. Und 22.06.2014

von Thomas Wagenführ (Kommentare: 0)

Zum 4. Pleiße Cup in Markkleeberg bei Leipzig hatten sich aus unserem Erfurter Verein 3 Vierbeiner und 4 Zweibeiner (Petra mit Zita, Thomas mit Wito, Jana mit Dodo und Marco als „Teammanager“) zusammengefunden.
Petra und Thomas reisten bereits am Freitagabend mit ihrem Wohnzimmer auf 4 Rädern an. Jana und Marco folgten am frühen Samstagmorgen und richteten sich auf dem freigehaltenen Platz mit ihrem Zelt häuslich ein, als es schon hieß: Parcourbegehung!!
Als erstes starteten die A1er Large Hunde mit Thomas und Jana. Während der Parcourbegehung  hörte man einige Mitstreiter murmeln, ob dies denn tatsächlich der A1 Parcour wäre und nicht der für die A2 Starter. In der Tat war es ein recht anspruchsvoller, was sich leider auch in den Ergebnissen widerspiegelte:  Wito nahm wegen einer kurzen Unaufmerksamkeit von Thomas eine Hürde, statt in den Tunnel zu laufen und Jana war noch nicht ganz munter, so dass Dodo auch nicht genau wusste, was Frauchen wollte und eine Hürde von der falschen Seite nahm. 2x eine DIS…super Start ins Wochenende!!
Nun musste Petra die Ehre des Hundevereins retten. Sie lief im wahrsten Sinne ohne Konkurrenz, wenn auch nicht minder aufgeregt und konzentriert  und holte sich mit Zita den 1. Platz bei den Senioren im A-Lauf und auch im Jumping.
Nachdem Diana mit Straftraining bei weiteren miserablen Ergebnissen gedroht hatte, rissen Thomas und Jana sich im Jumping zusammen und holten jeweils den 9. und 4. Platz.
Den ersten Wettkampftag  ließen wir beim Italiener mit Pizza, Pasta, Wein und dem Deutschlandspiel gegen Ghana in entspannter Runde ausklingen.
Neuer Tag, neues Glück…
Petra startete mit Zita als erstes aus unserer Runde im Jumping und konnte sich mit einem fehlerfreien Lauf den 2. Platz sichern und auch im A-Lauf zeigte Petra ihre ganze Routine und stieg mit einen fehlerfreien Lauf ganz nach oben auf das Siegertreppchen: 1.Platz!!
Thomas und Jana gelobten Besserung nach dem vergangenen Tag und siehe da: Jana holte sich im Jumping  nach einem fehlerfreien Lauf den 3. Platz und somit auch die erste Platzierung überhaupt mit Dodo. Wito wollte erst nicht so recht starten und dann ganz untypisch für den Slalomkönig, wollte er diesen nicht richtig nehmen. Ergebnis: Platz 7.
Leider kamen beide im A-Lauf nicht über den 15. Platz mit einem Fehler und einer Verweigerung (Thomas) und den 16. Platz mit zwei Verweigerungen (Jana) hinaus.

Trotz allem bin ich aber mit den Ergebnissen unseres Hundsportteams zufrieden und freue mich auf den nächsten gemeinsamen Start.

Jana Adelmeier

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?