Informationen zur Begleithundeprüfung

Wichtig für die Teilnahme an der Begleithundeprüfung ist, das folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

- Mitgliedschaft in einem VDH-Mitgliedsverein, wie z.B. im Hundesport Alach e.V., inkl. der damit verbundenen Mitgliedschaft im Dachverband
- zum Eintrag des Prüfungsergebnisses freigegebenes Dokument, Abstammungsurkunde des Hundes bzw. Leistungsbuch/-urkunde eines VDH-Mitgliedsverbandes.

Liegen oben genannte Voraussetzungen nicht vor, muss man mindestens 8 Wochen für die Beantragung der Mitgliedschaften im Verein und im Dachverband sowie für Leistungsbuch/-urkunde einplanen.

Eine Mitgliedschaft im Verein kann erst nach Teilnahme an mindestens 15 Trainingseinheiten im Kurssystem beantragt werden.

Neben den mit Computer vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anträgen (Verein und SGSV) ist eine Kopie der Haftpflichtversicherung und des Heimtierausweises mit einzureichen.
Auf dem Mitgliedsantrag muss der zuständige Trainer / Trainerin sein Votum geben und unterschreiben.
Die Unterlagen können per Post, direkt mit Übergabe an ein Vorstandsmitglied oder über den Trainer / Trainerin eingereicht werden."

Die Antragsformulare sind unter folgenden Link zu finden:

https://www.hundesport-alach.de/downloads-dokumente.html